Herlich Willkommen in der
         
         
         
         

 

 

Liebe Eltern, Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene,

die besondere Situation aufgrund von Corona begleitet uns und unser Vorgehen in der Beratungsstelle weiterhin.

Neben Beratung per Telefon oder Videochat und über unser sicheres Emailsystem haben Sie wieder die Möglichkeit, persönliche Beratungsgespräche bei uns wahrzunehmen.

Beachten Sie dazu bitte unsere Gesundheitshinweise.

Neuanmeldungen zur Beratung sind uneingeschränkt möglich.

Gesundheitshinweise

 

Stellenangebot

Psychologen / Psychologin als Leitung der Beratungsstelle

 

 

 

Über uns

Die Diakonie Landshut ist mit mehr als 500 Beschäftigten einer der größten Anbieter von Dienstleistungen im Gesundheitswesen und im sozialen Bereich in Stadt und Landkreis Landshut. Unsere Leitlinien Christlichkeit, Professionalität und Wirtschaftlichkeit sind die Basis unseres Erfolges.

 

Wir suchen

für unsere ökumenische Erziehungs-, Jugend- und Familienberatungsstelle zum 01.03.2021 oder einen späteren Zeitpunkt eine/n Psychologen / Psychologin als Leitung der Beratungsstelle im Umfang von 31,5 bis 40 Stunden.

 

Ihr Tätigkeitsbereich

Leitung der Beratungsstelle

Wertschätzende Personalführung

Psychologisch-pädagogische Beratung von Familien, Kindern und Jugendlichen sowie Beratung von Eltern, Jugendlichen und Familien in Fragen der Entwicklung und Erziehung

Qualitätssicherung und Weiterentwicklung des Beratungsangebots

Multiplikatoren- und Netzwerkarbeit innerhalb der Jugendhilfe und an den Schnittstellen zu den Netzwerkpartnern

 

Wir bieten Ihnen

einen sicheren Arbeitsplatz in einem Unternehmen mit über 100jähriger Geschichte

ein offenes, multidisziplinäres, freundliches und sehr engagiertes Team

eine attraktive Vergütung nach den AVR der Diakonie Bayern

eine betriebliche Altersvorsorge mit attraktiven Ergänzungsangeboten

eine Beihilfeversicherung mit sehr günstigen Zusatzversicherungen

30 Urlaubstage und zwei Familientage

fachliche und persönliche Entwicklungsmöglichkeiten

Mitarbeiterrabatte

BikeLeasing

 

Wir erwarten

ein abgeschlossenes Studium der Psychologie (Diplom / Master) oder eine vergleichbare Qualifikation mit Zusatzausbildung

Praktische Erfahrungen in der Beratung und Therapie von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen

Innovationsfreude, Begeisterung und Humor

Freude an der Übernahme von Verantwortung

Reflexions- und Teamfähigkeit

Flexibilität und Belastbarkeit

hohe Kommunikations- und Problemlösefähigkeiten

die Fähigkeit zur sicheren Rollendifferenzierung zwischen Teamangehörigkeit und Leitungsebene

sicherer Umgang mit Microsoft Office

eine positive Einstellung zur Werteörientierung der Diakonie

 

Telefonische Anfragen richten Sie bitte an Herrn Holger Peters unter 0871 / 609 401. Weitere Informationen finden Sie unter:

 

www.diakonie-landshut.de

 

Kontakt für Ihre Bewerbung

Bitte senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen per E-Mail an:

 

Diakonie Landshut, Herr Holger Peters, Gabelsbergerstraße 46, 84034 Landshut

 

E-Mail: hpeters[at]diakonie-landshut.de

 

Wir freuen uns auf Sie!

 

Beratungsstelle - für wen?

... für Eltern

sowohl sorgeberechtigte als auch nicht sorgeberechtigte Elternteile, Stief-, Pflege- und Adoptiveltern, Familienangehörige und sonstige Erziehungsberechtigte.

Sie können zu uns kommen, z.B.

  • wenn Sie Fragen zur Entwicklung und Erziehung Ihres Kindes haben
     
  • wenn Sie sich vergewissern wollen, ob die Entwicklung Ihres Kindes altergerecht verläuft

Familie als Herausforderung

 

Das Leben in der Familie, die Sorge um die Entwicklung der Kinder und Jugendlichen und jede Menge Veränderungen stellen Familien vor große Herausforderungen. Kummer und Schwierigkeiten gehören da unweigerlich dazu. Meistens finden Sie selbst eine gute Lösung, aber hin und wieder kommt man alleine einfach nicht weiter. Manchmal reicht schon ein Hinweis oder ein kleiner Anstoß von außen, um selbst wieder klar zu kommen.

 

Herausforderungen bringen oft Schwierigkeiten

Je nach Alter und Entwicklungsstand können aber auch

  • Trotzverhalten
  • Schlafprobleme
  • Probleme im Kindergarten
  • Schulschwierigkeiten
  • aggressive Reaktionen
  • Selbstwertprobleme
  • Unruhe
  • Ängste
  • Pubertätskrisen

und viele andere Schwierigkeiten einzelne Familienmitglieder und die Beziehungen in der Familie erheblich belasten.
Auch Trennungen und Scheidungen stellen eine gravierende Veränderung für Eltern und Kinder dar.